Husstegge/Jander
Psychotherapie und Gesundheitspsychologie

                                                                                                                                                                                                                                                                                             

Therapie von Depressionen

 

Die Symptome

Die Symptome einer Depression sind vielfältig und können unterschiedlich schwer ausgeprägt sein. Häufig treten Niedergeschlagenheit, Freudlosigkeit, Energie- und Kraftlosigkeit sowie Konzentrationsschwächen auf. Man hat das Gefühl, mit dem Alltag und seinen Anforderungen überfordert zu sein.

Zusätzlich treten häufig auch Schlafstörungen und Appetitverlust (selten auch gesteigerter Appetit) auf. Man leidet unter Selbstvorwürfen und Perspektivlosigkeit. Nicht selten treten in diesem Zustand auch Suizidgedanken auf. Sollten Sie viele dieser Symptome bei sich bemerken, ist es sinnvoll, Kontakt zu Ihrem Arzt oder einer psychotherapeutischen Praxis aufzunehmen.

 

Der Weg aus der Depression

Die Verhaltenstherapie stellt eine Reihe von wirksamen Methoden und Strategien bereit, um eine Depression zu bewältigen. Hierzu werden in einer Einzeltherapie Ihre individuellen Symptome und deren Auswirkungen auf Ihr Leben besprochen. Um die Depression besser zu verstehen, suchen wir gemeinsam nach Auslösern. Das können belastende Lebensereignisse, aber auch ungünstige Denk- und Verhaltensweisen sein.

Das Ziel ist es, wieder freudvolle Aktivitäten in Ihren Alltag zu integrieren, die negativen Denk- und Verhaltensmuster zu verändern und somit wieder mehr Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten und den Wert der eigenen Person zu erlangen.

Top | © Gemeinschaftspraxis Husstegge & Jander GbR